Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Imke Schal (19) arbeitet in einem indischen Heim Weihnachten im Kinder- und Frauenheim
Mehr Blogs Moin Welt! Blogs Imke Schal (19) arbeitet in einem indischen Heim Weihnachten im Kinder- und Frauenheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 20.01.2016
Die Jungs aus dem Heim verkleiden sich für Weihnachten. Quelle: privat
Anzeige

Tagebucheintrag:

28 Grad, Regen, massenweise Arbeit, Plastiktannenbäume, weder "Last Christmas" noch Weihnachtsmärkte, Plätzchen oder Lebkuchen … kein Wunder, dass so gar keine Weihnachtsstimmung bei mir aufkommen will. Helena und ich sitzen in meinem Zimmer und basteln im Akkord Geschenke und Dekorationen, denn jeder soll zu Weihnachten eine Kleinigkeit bekommen und das Dekorieren der Heime für die Weihnachtsfeiern ist auch zum Großteil unsere Aufgabe. Im Hintergrund dudelt die Weihnachts-CD, die wir uns hier besorgt haben, um wenigstens etwas weihnachtliche Atmosphäre zu erzeugen.

Imke im Tanzoutfit


Seit Anfang Dezember waren wir auf sechs Weihnachtsfeiern von christlichen Heimen, Schulen und einem Frauenbund. Davon mussten wir bei zwei Feiern selber auftreten, bei einem Gottesdienst vor versammelter Kirchengemeinde zu zweit "Stern über Bethlehem" mit Mikro singen und für einen Kirchenbasar deutsche Plätzchen backen. Dazu kommen über 100 Geschenke und die normale Arbeit. Langsam wurde uns klar, wie stressig Weihnachten als berufstätige Eltern sein muss.

Weihnachtsfeier im Mädchenheim Pattukottai


Weihnachtsfeier im Mädchenheim Pattukottai


Plätzchen backen im Steinofen


Tamilischer Kerzentanz der Kinder


Imke beim Vasentanz


Da wir in Indien sind, durfte natürlich auch der "Gold"-Schmuck nicht vergessen werden und wir bekamen Armreifen, Ketten, Ohrringe und Fußkettchen mit kleinen Glocken daran umgelegt. Zum Glück durften wir uns selber schminken, denn bei der Feier im Frauenheim haben sich die Frauen roten Lippenstift auf Lippen und Augenlider gemacht und noch einen Kreis auf beide Wangen gemalt. Anschließend wurden goldene Glitzerpigmente großzügig über das Rot auf Wangen und Augen verteilt.

Krippenspielverkleidung im Frauenheim


Krippenspiel des Frauenheims


Verkleiden für die Weihnachtsfeier
 

Abgesehen von diesen Weihnachtsfeiern, den Paketen von zu Hause und ein paar wenigen Häusern, in denen ein leuchtender Stern hing, gab es hier nicht viel, das vermuten ließ, dass es Weihnachten war. Bei vier Prozent Christen in Thanjavur ist das wahrscheinlich auch kein Wunder. Nur ein paar Geschäfte wiesen minimale Weihnachtsdeko auf.

Die Jungs im Weihnachtsoutfit


Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige