Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ -4° Regenschauer
Mehr Blogs Sonntagsreden Hanno Kabel

Hanno Kabel

Hanno Kabel

Glosse von Hanno Kabel - Im Reisebüro für Delfine

Unser Redakteur Hanno Kabel hat sich für seine "Echt wahr"-Glosse in dieser Woche einen Dialog im Reisebüro ausgedacht - zwischen zwei Delfinen.

18.07.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Was soll die ganze Aufregung? Es ist doch ganz hübsch, wenn der Eingang zu einem öffentlichen Gebäude geschmückt ist. Und warum sollte der Schmuck nicht etwas sein, was unsere Kultur geprägt hat?

02.05.2018

Lübeck wird in diesem Jahr 875 Jahre alt und feiert sein reiches historisches Erbe. Menschen aus aller Welt werden zu uns kommen und uns mit ihren Fragen bestürmen.

09.03.2018

Ich mache zwar keinen Wahlkampf, aber ich möchte auch mal eine Debatte anstoßen. In Anlehnung an den Bundesinnenminister („Wir sind nicht Burka“) präsentiere ich elf Thesen zur Lübecker Leitkultur.

05.05.2017

Ich mache zwar keinen Wahlkampf, aber ich möchte auch mal eine Debatte anstoßen. In Anlehnung an den Bundesinnenminister („Wir sind nicht Burka“) präsentiere ich elf Thesen zur Lübecker Leitkultur.

03.05.2017

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Lübecker Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Ich mache zwar keinen Wahlkampf, aber ich möchte auch mal eine Debatte anstoßen. In Anlehnung an den Bundesinnenminister („Wir sind nicht Burka“) präsentiere ich elf Thesen zur Lübecker Leitkultur.

03.05.2017

Nicht alles, was die Zivilisation hervorbringt, ist wohlriechend. Autos zum Beispiel stoßen aus einer Öffnung am hinteren Ende stinkende Gase aus.

02.05.2017

Ich hätte kein normales Fluchtverhalten, sagten sie. Ich fräße nicht genug, sagten sie. Warum ich mich in einem Hauseingang am Mühlenteller versteckt hätte, fragten sie.

23.03.2017

Ich hätte kein normales Fluchtverhalten, sagten sie. Ich fräße nicht genug, sagten sie. Warum ich mich in einem Hauseingang am Mühlenteller versteckt hätte, fragten sie.

22.03.2017