Menü
Anmelden
Mehr Blogs Sportblog

Mitleid ist ein Gemütszustand, den man sich als Fußballkommentator eher verkneifen sollte. Neutralität ist in diesem Genre unbedingt geboten.

07.11.2016

Service - Anzeige aufgeben

Ihr Weg zur Anzeige in den LN ist unkompliziert: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie rund um das Thema Anzeigen wissen müssen, ist hier zusammengefasst!

Früher war Uwe Seeler als Rumpelstilzchen gefürchtet, faltete seine Mitspieler gnadenlos zusammen, wenn sie seine Erwartungen nicht erfüllten, brachte so oft neuen Elan auf den Platz.

05.11.2016

Wie eigentlich der perfekte Fußballprofi aussieht, wurde ich zuletzt gefragt. Es gibt ihn nicht. Es gibt nur viele, die einer Idealvorstellung sehr nahe kommen.

24.10.2016

Wie heißen die direkten Verfolger des FC Bayern München nach einem knappen Viertel der Saison? Hertha BSC. TSG 1899 Hoffenheim.

22.10.2016
Anzeige

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist auf einem guten Weg zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Thomas Müller trifft wieder, die Maschine läuft – das war gestern eine erfüllte Pflichtaufgabe.

09.10.2016

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Lübecker Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die Bäume wachsen nicht in den Himmel für die Fußballklubs im Norden. Das gilt klassenübergreifend. Beim HSV angefangen, über den FC St. Pauli und Holstein Kiel bis hinunter zum SV Eichede.

04.10.2016

Nein, das war gestern nicht die Wende. Weder für den HSV noch für Werder Bremen. Wie die Sache mit Schalke und Markus Weinzierl ausgeht, muss abgewartet werden, wohl nicht nur bis heute Abend.

01.10.2016

Einmal war ich in Köln und suchte mit Peter Stöger einen Geißbock. Der Fotograf, der mich für die Reportage über den Bundesliga-Trainer begleitete, wollte Stöger gerne mit dem Wappentier des 1.

19.09.2016

Da macht sich eine gewisse Sprachlosigkeit breit, wenn man die Leistungen der beiden Nord-Bundesligisten Hamburger SV und Werder Bremen verfolgt.

17.09.2016
Anzeige