Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportblog Bum-Bum-Aus
Mehr Blogs Sportblog Bum-Bum-Aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 24.05.2016

Der graue Himmel passte zu Sabine Lisickis Leistung zum Auftakt der French Open. Kein einziger Breakpunkt, 34 einfache Fehler, nur 50 Prozent ihres einst gefürchteten ersten Aufschlags kamen ins Feld. Aus in Runde eins gegen eine Qualifikantin. Einfach nur peinlich!

Es war bereits die zwölfte Niederlage im 19. Tennis-Match in dieser Saison. Den Einzelstart bei den Olympischen Spielen in Rio dürfte die Berlinerin, auf Rang 51 in der Weltrangliste zurückgefallen, endgültig verspielt haben.

Bum-Bum-Bine, das war einmal. 2013 im Endspiel von Wimbledon, 2015 noch im Achtelfinale bei den US Open. Und jetzt? Kein Selbstvertrauen, mental am Boden, private Sorgen nach dem BeziehungsAus mit Oliver Pocher.

Ihr Problem ist ihre permanente Unzufriedenheit. Fehler machen andere, nicht sie. Kaum eine Spielerin auf der Tour wechselt so häufig den Trainer wie Lisicki. Vielleicht täte ihr eine Auszeit gut. Vielleicht sollte sie weniger jammern, sondern richtig anpacken.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige