Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Szene-Talk Zwischen Abi und abgehen
Mehr Blogs Szene-Talk Zwischen Abi und abgehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 06.04.2017
Von Lennard Schröder schroeder_lennard @web.de

Die Schüler im Abistress können durchatmen: Die ersten schriftlichen Abiturprüfungen sind geschafft. Das muss richtig gefeiert werden und eine Pause vom Lernen braucht man auch. Für alle Schüler beginnen heute außerdem die Osterferien, ein weiterer Grund für eine super Party. Daher lautet mein Tipp dieses Wochenende für Euch die „Abi Party 2017“ im Nox Mölln am morgigen Sonnabend. Seid dabei, wenn das BBZ Mölln, das Marion-Dönhoff-Gymnasium Mölln und die LG Ratzeburg es so richtig krachen lassen.

Ein Teil der Erlöse des Abends geht dabei wie üblich an die teilnehmenden Schulen. DJ Basti van den Sroeden, vielen bekannt von diversen Scheunenfeten und Open-Air-Partys, sorgt auf dem Main Floor für die richtige Party-Musik zum Abgehen. Black Music auf dem Club Floor kommt von DJ Urben, der schon Support-DJ von Sido war und in rund 100 verschiedenen Clubs in Deutschland aufgelegt hat.

Heute Abend kommen ebenfalls im Möllner Nox alle Freunde von Goa und Drum’n’Bass voll auf ihre Kosten. Dabei gibt es ein vielfältiges Line-Up auf zwei Floors für Euch – diese speziellen Veranstaltungen sind nämlich immer sehr beliebt. Von Newcomern bis zu angesagten Größen der Szene ist alles dabei. Die genauen Artists findet Ihr bei der Veranstaltung auf Facebook.

Wenn es Euch wie mir geht und Goa nicht so Euer Fall ist, ist meine Alternative für heute Abend ist der Fun-Parc Trittau mit einem ganz besonderen Live-Act: Chris Cronauer. Der Münchener Musiker performt neben vielen anderen Songs auch seinen Hit „Nummer Eins“, der bei YouTube immerhin schon mehr als sechs Millionen Aufrufe hat. Ein außergewöhnliches Event, das Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet.

Morgen, Sonnabend, öffnet der Fun-Parc mit der Party „Samstag, Du Geile Sau“ seine Tore für Euch. Neben einigen Specials wie einen geplanten Massen-Karaoke-Rekord oder einem „Katerfrühstück“ ab 4 Uhr morgens gibt es natürlich auch super Musik zum Feiern: DJ Jerome bedient die Fans von House, Electro und Psy im Royal Club, DJ Rick kümmert sich um Black Music in der Soul Suite und DJ Marco Meibom ist für die Partymusik in der Crazy Alm zuständig. Dieses Wochenende gibt es nicht nur eine gute Auswahl an Partys, sondern auch viele Gründe zum Feiern. Also ist mein letzter Tipp für Euch: ordentlich abgehen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige