Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Uniblog Urlaub
Mehr Blogs Uniblog Urlaub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 06.02.2018
Von Katharina Tödt
Lübeck

Ach wie ist das schön, wenn man Urlaub hat. Oder auch nicht. Da ich ja nun in die Verlängerung meines Studiums gegangen bin, fehlen mir pro Semester nur wenige Kurse, sodass ich es für eine schlaue Idee gehalten habe, meine wöchentliche Arbeitszeit zu verdoppeln. Macht nichts, dachte ich mir, ich mag die Arbeit. Und das tue ich auch.

Dennoch wünscht man sich den Urlaub herbei. Wenn da nicht ein Problem wäre: Es gibt zu wenig davon. Und dann habe ich meinen Urlaub auch noch in die Prüfungswochen gelegt.

Schon freut man sich nicht mehr auf den Urlaub, wenn Urlaub gleich Prüfungen ist. Aber auf der anderen Seite heißen nur wenige Prüfungen auch, dass man nicht jeden Tag von früh bis spät damit zubringen muss sich vorzubereiten. So hatte ich tatsächlich von zwei Wochen Urlaub eine ganze halbe Woche wirklich frei – um zu Hause aufzuarbeiten, was in der Prüfungsvorbereitung liegengeblieben ist.

An dieser Stelle bloggen Studierende. Katharina Tödt (28) studiert an der FH im 7. Bachelor- Semester Wirtschaftsingenieurwesen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!