Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Essen und Trinken Was ist eine Farce?
Mehr Essen und Trinken Was ist eine Farce?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:27 07.03.2018
Die Grundlage für eine Pastete ist meist fein püriertes Fleisch - auch Farce genannt. Quelle: Natalie Skrzypczak
Berlin

Bei einer Farce handelt es sich um sehr fein püriertes Fleisch: „Das ist das feinste Hackfleisch, das man sich vorstellen kann“, erklärt Steve Karlsch, kulinarischer Direktor der Brasserie Colette Tim Raue in Berlin. Auch aus Fisch oder Gemüse lässt sich eine Farce herstellen.

Zum Zubereiten kann man entweder eine leistungsstarke Küchenmaschine nehmen oder das Ganze durch ein ganz feines Sieb streichen. „Farce“ kommt aus dem Französischen und heißt „Füllung“.

In einem zweiten Schritt wird zum Beispiel fein pürierter Fisch mit Eigelb und Sahne gemixt, um das Ganze zu binden. „So stellt man etwa Hechtklößchen her“, sagt Karlsch. Dafür dann aus der Masse Nocken abstechen.

Bei Fleischgerichten kann man eine Farce aus Hühnchen herstellen und sie anschließend in Blätterteig füllen.

Wichtig beim Herstellen einer Farce: „Sie am besten direkt weiterverarbeiten, da sie keimanfällig ist.“

dpa/tmn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Cashewkerne sind besonders vitalstoffreich und eine gute pflanzliche Proteinquelle. Auch beim Zubereiten von Pesto liefern die Kerne eine schmackhafte Komponente. So einfach geht es:

06.03.2018

Die Zutaten für einen Obstsalat sind meist dieselben: Apfel, Orange und Banane. Doch mit Mangostane bekommt das Früchte-Allerlei eine aufregende Note. Am aromatischsten sind kleine Exemplare der Tropenfrucht.

05.03.2018

Bitte nicht essen! Wer den „Veggie Mix“ von XOX gekauft hat, sollte sich die Verpackung genau ansehen. Das Unternehmen hat das Produkt mit einem bestimmten Haltbarkeitsdatum zurückgerufen.

02.03.2018