Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Der nächste Akt

Ermittlungen gegen Gaschke Der nächste Akt

Das Drama will einfach kein Ende nehmen. Jetzt ermittelt also sogar schon die Staatsanwaltschaft wegen des Steuer- deals gegen Kiels Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke.

Voriger Artikel
Der tiefe Fall
Nächster Artikel
Ein bisschen Aufbruch

Von Wolfram Hammer

Das Drama will einfach kein Ende nehmen. Jetzt ermittelt also sogar schon die Staatsanwaltschaft wegen des Steuer- deals gegen Kiels Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke. Doch zurücktreten will sie noch immer nicht.

Zu verstehen ist das schon lange nicht mehr. Natürlich: Ein Ermittlungsverfahren ist noch lange kein Schuldspruch. An Rechtmäßig- und Sinnhaftigkeit ihres Steuerdeals mit einem wohlhabenden Unternehmer wurden aber mittlerweile von vielen Seiten begründete Zweifel laut. Die Aufarbeitung des Falles würde das Regieren für die Oberbürgermeisterin notgedrungen zur Nebensache machen. Dazu kommt der Vertrauensverlust bei Bürgern, Genossen, Ministern. Den hat Gaschke selbst maßgeblich befördert: Keine Fehler zugeben, die Schuld bei anderen suchen, so verbaut man sich jede Chance auf einen politischen Neustart, wenn die eigene Verantwortlichkeit dann doch nicht mehr zu leugnen ist.

So nimmt die Tragödie ihren Lauf. Man würde es allen Beteiligten wünschen, dass sie ein schnelles Ende findet.

Bericht Seite 5

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kommentar
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!