Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kommentar Ein kurzer Rausch
Mehr Meinung Kommentar Ein kurzer Rausch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:19 05.07.2013
Von Jens Burmeister

. Politisch ist es tief gespalten. Die Muslimbrüder werden darauf pochen, um ihren demokratischen Sieg von 2011/12 betrogen worden zu sein. Nimmt man sie aber auf dem Weg in Ägyptens Zukunft nicht mit, droht das „Menetekel von Algerien“. Als dort 1992 die Islamische Heilsfront nach einem Putsch um ihren Wahlsieg gebracht wurde, brach ein blutiger Bürgerkrieg aus. Auch Ägyptens Militärführung ist nicht wirklich ein Demokratie-Faktor. Sie will ihre wirtschaftlichen Pfründe und die strategische Kooperation mit den USA sichern, die 80 Prozent der ägyptischen Rüstungsausgaben finanzieren. Zudem bleibt die soziale Lage am Nil prekär. Schulden, Preise und Arbeitslosigkeit explodieren.

„Am Morgen nach der Revolution beginnt wieder der Alltag der Probleme", sagte einst Schwedens Premier Olof Palme. Der Rausch des Sieges am Nil wird rasch verfliegen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige