Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kommentar Nachhaltig sanieren
Mehr Meinung Kommentar Nachhaltig sanieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:21 01.11.2013
Von Rüdiger Wenzel

Die gesetzliche Krankenversicherung wird wieder zum politischen Sorgenkind. Das drohende Milliarden-Defizit bereits 2015 macht deutlich: Die Reformen der vergangenen Jahre waren nur Flickschusterei.

Höchste Zeit also, dass die nächste Regierung das Jahr 2014 dafür nutzt, endlich ein Konzept für eine nachhaltige Sanierung der Krankenversicherung zu erarbeiten und dann auch umzusetzen.

Eine Bürgerversicherung wäre ein Weg, um die Basis der gesetzlichen Kassen zu verbreitern und damit zu stärken. Sie könnte auch ein Ausweg für Privatversicherte sein, denen wegen teurer Prämien Altersarmut droht. Leider sieht es nicht danach aus, dass Union und SPD sich darauf einigen können. Bleibt zu hoffen, dass sie andere langfristig wirksame Lösungen finden.

Die braucht auch die private Krankenversicherung. Hier bietet es sich an, den Unternehmen zu verbieten, eine Vielzahl an Tarifen mit jeweils nur wenig Mitgliedern zu schaffen. Erst eine breite Basis macht eine Versicherung stark und hält die Beiträge im Zaum.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige