Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kommentar Realistisch
Mehr Meinung Kommentar Realistisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 28.12.2012
Wolfram Hammer Quelle: Lutz Roessler

Doch wer wollte es unterbinden? Und wie? Natürlich macht es da mehr Sinn, die Angebote auch hier zu legalisieren und dafür zu kontrollieren und zu besteuern. So, wie es seit gestern für zwölf Online-Poker-Anbieter gilt. Das Glücksspielgesetz, noch von CDU und FDP beschlossen, macht es möglich.

Das ist ja eigentlich auch gar keine neue Erkenntnis. Bei anderen potenziellen Suchtmitteln wie Alkohol verfährt der Staat längst so. Auch für Haschisch wird ein ähnlicher Weg schon debattiert. Dass ausgerechnet die Dänen-Ampel das Gesetz wieder kippen und zum alten Staatsvertrag der Länder mit seinen realitätsfernen, stumpfen Verboten zurückkehren will, ist da kaum zu erklären. Vielleicht besinnt sie sich über Weihnachten — und beendet dann endlich ihren Glücksspiel-Irrweg. Es ist ja auch nicht so, dass es im Land keine anderen Probleme gäbe.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige