Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kommentar Rocker auf dem Vormarsch: Es darf kein Machtvakuum entstehen!
Mehr Meinung Kommentar Rocker auf dem Vormarsch: Es darf kein Machtvakuum entstehen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 15.02.2016
Ein Kommentar von Oliver Vogt.

Der Öffentlichkeit möchten die Rocker zwar gerne glauben machen, dass sie nur freiheitsliebende Jungs sind, die gerne Motorrad fahren und dafür von einem Unrechtsstaat unterdrückt werden. Vermutlich glauben sie das sogar selbst. Die Realität spricht mit einer langen Liste teils brutalster Straftaten von Mord und Erpressung über Drogen-, Menschen- und Waffenhandel aber eine andere Sprache.

Harmlos waren sie und sind sie nicht.

Dabei hatte es eine Zeitlang fast so ausgesehen, als zeigten Kuttenverbote und Null-Toleranz-Strategie der Polizei Wirkung. Die Rocker im Norden waren zuletzt kaum mehr wahrnehmbar. Ein Schein, der offenbar trügte. Ihre neuesten Aktivitäten beinhalten eine deutliche Botschaft: Wir sind wieder da. Trotz der derzeitigen Belastungen darf die Polizei im Kampf gegen die Rocker nicht nachlassen. Ein Machtvakuum darf auf keinen Fall entstehen.

Ein Kommentar von Oliver Vogt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige