Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Fair gehandelt und umweltfreundlich

Lübeck Fair gehandelt und umweltfreundlich

Junge Leute planen Ratgeber für den Modekauf.

Voriger Artikel
Hilfe für Tiere: Auszeichnungen für den Tierschutz 2017

Umweltfreundlich: Die Kleidertauschparty im Weltladen.

Quelle: Foto: Mvs

Innenstadt. Im Rahmen der Planungen für einen Ratgeber über umweltfreundlichen Modekauf in Lübeck hatten zehn Jugendliche die Idee, eine Kleidertauschparty zu veranstalten. Die Greenpeace-Mitglieder planten dann einen Monat lang für ihre Veranstaltung im Weltladen. „Wir haben viel von unserer eigenen abgelegten Kleidung im Angebot“, erzählt Anna-Maria Michniewicz. Insgesamt hat die Gruppe rund 100 Kleidungsstücke von sich selbst, Freunden und Eltern zusammengetragen.

Gemeinsam mit den Mitgliedern der Greenpeace-Jugend erstellt sie einen Ratgeber, der über Modekauf in Lübeck informieren soll. „Es geht darum, wie man in Lübeck Kleidung kaufen kann, die fair gehandelt ist und die die Umwelt nicht belastet“, erklärt Michniewicz. Die jungen Leute hoffen, dass der Ratgeber im Frühjahr fertig ist. „Wir achten besonders darauf, dass die Arbeiter gut bezahlt werden und keine Giftstoffe verarbeitet werden.“ Pünktlich zur Veröffentlichung des Shopping-Helfers planen die Jugendlichen eine zweite Tauschparty. „Den Ratgeber werden wir dann in der Fußgängerzone verteilen.“

mvs

Voriger Artikel
Mehr aus Tipps

Tipps & Tricks, Rezepte und kulinarischer Genuss: Alles rundum das Thema Essen & Trinken finden Sie hier. mehr