Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wetter CNN: „Sandy“ kostet 50 Menschen in USA das Leben
Mehr Wetter CNN: „Sandy“ kostet 50 Menschen in USA das Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:46 02.11.2012
Anzeige
New York

Die Zahl der Todesopfer nach dem Wirbelsturm „Sandy“ hat nach Angaben von CNN in den USA die Zahl 50 erreicht. Offizielle Quellen hätten das bestätigt, meldete der Sender Allein die Hälfte der US-Toten sei im Staat New York zu beklagen. US-Präsident Barack Obama verschaffte sich heute einen ersten persönlichen Eindruck von den Sturmschäden im Bundesstaat New Jersey. Er landete mit dem Präsidentenflugzeug „Air Force One“ in der Casino-Stadt Atlantic City, das besonders schwer von der Unwetterkatastrophe getroffen worden war.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige