Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wetter Deutscher Wetterdienst legt vorläufige Sommerbilanz vor
Mehr Wetter Deutscher Wetterdienst legt vorläufige Sommerbilanz vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:03 30.08.2018
Die Sonne scheint hinter einem Sonnenblumenfeld im schleswig-holsteinischen Klanxbüll. Quelle: Bodo Marks
Offenbach

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) veröffentlicht heute seine vorläufige Bilanz des Sommers 2018 sowie die wichtigsten Angaben zum August. Aus der Auswertung der Daten von rund 2000 Messstationen gibt es erste Angaben zu Sonnenscheindauer, Niederschlägen und Temperaturen.

Auch wenn die 40-Grad-Marke in diesem Sommer nirgends durchbrochen wurde, könnte es durchaus lokale Rekordwerte geben. In den vorausgegangenen Monatsbilanzen für Juni und Juli hatte der DWD den ersten beiden Sommermonaten bereits besonders viel Sonne und Wärme bei deutlich zu wenig Regen bescheinigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Deutsche Wetterdienst veröffentlicht heute seine vorläufige Bilanz des Sommers 2018 sowie die wichtigsten Angaben zum August.

30.08.2018

Trotz der derzeitigen Abkühlung wird der August nach Expertenmeinung wärmer ausfallen als üblich.

25.08.2018

Schwere Unwetter haben im Pinzgau südlich von Salzburg Schlammlawinen ausgelöst und rund 250 Menschen zwischenzeitlich von der Außenwelt abgeschnitten.

24.08.2018