Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wetter Frühlingsgewitter toben über Deutschland
Mehr Wetter Frühlingsgewitter toben über Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 10.06.2018
Berlin

Heftige Frühlingsgewitter haben gestern Abend über Teilen Deutschlands getobt. Umgestürzte Bäume, vollgelaufene Keller und Blitzeinschläge hielten die Retter stundenlang in Atem. Es gab auch Verletzte. Wie hoch der Schaden ist, ließ sich noch nicht schätzen. In Rheinland-Pfalz traf es den Eifelkreis Bitburg-Prüm. Das Telefonnetz fiel in manchen Orten aus, auch der Bahnverkehr war betroffen. Auch Mainz und das Umland bekamen etwas ab. Starkregen und Sturmböen lösten einen Großeinsatz aus, wie die Feuerwehr mitteilte. In Thüringen flutete das Unwetter die Innenstadt von Meiningen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Tschechien ist bei schweren Gewittern und Starkregen mindestens eine Frau umgekommen.

10.06.2018

Hitzewarnung im Nordosten, Gefahr extremer Unwetter im westlichen und südöstlichen Bergland: Temperaturen um 30 Grad Celsius bescheren Deutschland schwülheißes Wetter mit örtlich hoher Gewitterneigung.

09.06.2018
Wetter Hitzewarnung im Nordosten - Verbreitete Unwetter über Deutschland

Tropische Witterung über Deutschland: Meteorologen geben für den Nordosten eine Hitzewarnung aus - derweil entladen sich vor allem in den Mittelgebirgen schwere Gewitter. Abkühlung ist für kommende Woche in Sicht.

09.06.2018