Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 9 ° heiter

Navigation:
In Sachsen wird vor neuen Überflutungen gewarnt

Görlitz In Sachsen wird vor neuen Überflutungen gewarnt

Der Deutsche Wetterdienst warnt schon wieder vor Dauerregen und ansteigenden Flüssen in Ostsachsen. Allein in Görlitz seien seit gestern Mittag 44 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen.

Görlitz. Bis zum Abend könnten bis zu 70 Liter hinzukommen. Es gilt eine Unwetterwarnung. Straßen könnten überschwemmt werden. Es wird damit gerechnet, dass für Teile der Neiße wieder die höchste Warnstufe ausgerufen werden muss. Auch Spree, Schwarze Elster und Elbe seien gefährdet. Der Regen soll morgen nachlassen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wetter
Wetterlexikon