Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wetter Sturm „Florence“ flutet Südosten der USA mit Wassermassen
Mehr Wetter Sturm „Florence“ flutet Südosten der USA mit Wassermassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:22 15.09.2018
Wilmington

Wirbelsturm „Florence“ gießt historische Wassermengen über die Bundesstaaten North Carolina und South Carolina. Wegen nachlassender Windgeschwindigkeiten vom Hurrikan zum Tropensturm zurückgestuft. Er bewegt sich nach Darstellung des Nationalen Hurrikanzentrums in Miami nur sehr langsam und lässt den Küstenabschnitt am Atlantik nicht aus seinem Würgegriff. Eine Mutter und ihr Kleinkind kamen in der Küstenstadt Wilmington um, nachdem ein umstürzender Baum auf ihr Haus krachte. Insgesamt gab es bisher vier Todesopfer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Wucht ist Hurrikan „Florence“ auf die Südostküste der USA getroffen. Mindestens vier Menschen starben.

15.09.2018

Manila (dpa) – Taifun „Mangkhut“ ist im Norden der philippinischen Hauptinsel Luzon auf Land getroffen.

14.09.2018

Der Hurrikan „Florence“ hat in der US-Stadt Wilmington in North Carolina die ersten Todesopfer gefordert.

14.09.2018