Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wetter Taifun „Mangkhut“ sorgt auf Philippinen für Chaos
Mehr Wetter Taifun „Mangkhut“ sorgt auf Philippinen für Chaos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:02 15.09.2018

Manila (dpa) – Begleitet von starken Regenfällen hat der Taifun „Mangkhut“ am Samstag den Norden der Philippinen erreicht und weite Landstriche fest in seinem Griff. Der Sturm entfaltete Windgeschwindigkeiten von bis zu 200 Kilometern pro Stunde, in Böen gar von 330 Kilometern pro Stunde. Er entwurzelte Bäume, deckte Dächer ab und sorgte für Stromausfälle. Insgesamt sollen mindestens 5,2 Millionen Menschen von dem Sturm betroffen sein. Das Rote Kreuz der Philippinen geht aufgrund der Zerstörungskraft sogar von bis zu zehn Millionen Betroffenen aus.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wirbelsturm „Florence“ gießt historische Wassermengen über die Bundesstaaten North Carolina und South Carolina. Wegen nachlassender Windgeschwindigkeiten vom Hurrikan zum Tropensturm zurückgestuft.

15.09.2018

Mit Wucht ist Hurrikan „Florence“ auf die Südostküste der USA getroffen. Mindestens vier Menschen starben.

15.09.2018

Manila (dpa) – Taifun „Mangkhut“ ist im Norden der philippinischen Hauptinsel Luzon auf Land getroffen.

14.09.2018