Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wetter Unwetter auf Mallorca - Zahl der Toten auf zehn gestiegen
Mehr Wetter Unwetter auf Mallorca - Zahl der Toten auf zehn gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 10.10.2018
Palma

Nach dem verheerenden Unwetter auf Mallorca ist die Zahl der Toten auf mindestens zehn gestiegen. Unter den Opfern seien zwei britische Urlauber, teilte ein Sprecher der Polizeieinheit Guardia Civil auf der spanischen Insel mit. Drei Menschen wurden am Nachmittag von Rettungskräften lebend gefunden, sie hatten sich in einen alten Bahnhof gerettet. Ein Kind wurde am Abend nach Angaben des Notdienstes der Balearen noch vermisst. Betroffen war in erster Linie der Osten der Insel. Sturzregen verwandelte mancherorts Straßen innerhalb kürzester Zeit in reißende Flüsse.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein verheerendes Unwetter mit sintflutartigem Regen hat auf Mallorca mindestens neun Menschen getötet. Wassermassen verwandelten mancherorts Straßen in reißende Flüsse.

10.10.2018

Vor dem Eintreffen von Hurrikan „Michael“ an der US-Küste hat der Gouverneur des Bundesstaats Florida Betroffene im Sturmgebiet aufgefordert, sofort Schutz zu suchen.

10.10.2018

Tragödie und Chaos auf Mallorca: Die Urlaubsinsel wird von sintflutartigen Regenfällen heimgesucht. Mindestens neun Menschen kommen ums Leben, nach vielen Vermissten wird gesucht. Autos werden wie Spielzeug weggespült.

10.10.2018