Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Viele Einsätze nach Unwetter in Hamburg

Hamburg Viele Einsätze nach Unwetter in Hamburg

Der Regen hat Feuerwehr und Polizei in Hamburg in der Nacht zum Donnerstag auf Trab gehalten. Mehr als 140 Einsätze fuhr die Feuerwehr, überwiegend wegen überfluteter Straßen und Keller, sagte ein Sprecher.

Voriger Artikel
Unwetter im Nordwesten - Fluthelfer unterstützen Feuerwehr
Nächster Artikel
Unwetter in Schleswig-Holstein: Hilfe aus Hochwassergebieten

Die Feuerwehr musste zu mehr als 140 Einsätzen ausrücken. Foto: Jens Wolf/Archiv

Hamburg. Nach Angaben der Polizei fielen zahlreiche Ampeln aus. In Poppenbüttel brannte das Dachgeschoss eines Einfamilienhauses, in Bergedorf kam es zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus. Bei beiden Bränden geht die Feuerwehr davon aus, dass sie durch Blitzeinschläge verursacht wurden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wetter
Wetterlexikon