Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Wetter Wegen Hitze: Polizisten dürfen Dienstmützen abnehmen
Mehr Wetter Wegen Hitze: Polizisten dürfen Dienstmützen abnehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 31.07.2018
Kiel

Polizisten in Schleswig-Holstein dürfen wegen der Hitze derzeit ihre Dienstmützen abnehmen. Wie die „Kieler Nachrichten“ berichten, hat der Landespolizeidirektor Joachim Gutt den Beamten per Rundschreiben freigestellt, ob sie diese Kopfbedeckung tragen oder nicht. In der vergangenen Woche hatte es Kritik an den Mützen gegeben: Ihr Kunstlederbezug heize sich bei dem Wetter stark auf. Die Polizei stellt ihren Beschäftigten zudem landesweit gekühltes Wasser zur Verfügung und ermöglicht vorübergehend flexiblere Arbeitszeiten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschland hat den bisher heißesten Tag dieses Sommers erlebt. In Bernburg in Sachsen-Anhalt haben die Wetterdienste bis zu 39,5 Grad gemessen.

31.07.2018

Der Juli wird als einer der heißesten seit Beginn der Messungen in die deutsche Wettergeschichte eingehen.

31.07.2018

Neuer Hitze-Rekord: In Bernburg in Sachsen-Anhalt ist die bisher höchste Temperatur dieses Sommers in Deutschland gemessen worden - und es kann noch heißer werden.

31.07.2018