Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Winter über Nacht

Wetter Winter über Nacht

Heute zieht an der Nordsee im Tagesverlauf stärkere Bewölkung auf. Es bleibt noch meist trocken. Sonst ist es überwiegend heiter bis wolkig und niederschlagsfrei.

Voriger Artikel
Wintereinbruch in Deutschland mit vielen Unfällen
Nächster Artikel
Meteorologin: Schnee verabschiedet sich vorerst

Über Nacht hat sich der Winter auch im Flachland eingestellt.

Quelle: Hendrik Schmidt

Offenbach. Heute zieht an der Nordsee im Tagesverlauf stärkere Bewölkung auf. Es bleibt noch meist trocken. Sonst ist es überwiegend heiter bis wolkig und niederschlagsfrei. Lediglich im Alpenvorland ist es noch stärker bewölkt und vorwiegend an den Alpen fällt noch etwas Schnee.

Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 1 und 4 Grad im Süden und um 8 Grad im Nordwesten und nahe der Küste, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mitteilt. Der Wind weht meist schwach bis mäßig, im Norden auch stark böig, an der See auch stürmisch auffrischend um Südwest.

In der Nacht zum Montag ist es im Nordwesten stärker bewölkt und vom Emsland bis zum Niederrhein gibt es etwas Niederschlag mit örtlicher Glättebildung. Auch im Südosten halten sich viele Wolken und es gibt vor allem am Alpenrand noch zeitweise geringen Schneefall. Sonst ist der Himmel meist gering bewölkt. Stellenweise kann es neblig werden. Die Temperaturen sinken im Nordwesten auf 4 bis 0 Grad, sonst bei vielfach klarem Himmel auf -3 bis -7 Grad, bei Aufklaren über Schnee teils unter -10 Grad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wetter
Wetterlexikon