Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Aus aller Welt
Helsinki

Die Polizei in Finnland hat auf einen Messerangreifer geschossen, der zuvor mehrere Menschen verletzt hatte. Die Hintergründe der Gewalttat in der südwestfinnischen Stadt Turku waren zunächst unklar.

  • Kommentare
mehr
Barcelona

Der Terroranschlag von Barcelona mit mindestens 13 Toten und möglicherweise noch weitere geplante Attacken sind nach Erkenntnissen der Polizei wohl schon seit längerem vorbereitet worden.

  • Kommentare
mehr
Barcelona

Die Polizei hat nach dem Terroranschlag von Barcelona einen vierten Verdächtigen festgenommen.

  • Kommentare
mehr
Drogenbericht
„Der Drogenmarkt ist vollständig globalisiert“, sagt die Drogenbeauftragte Marlene Mortler.

Viel Rauch um Nichts – oder gefährlicher Trend? Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung warnt eindringlich vor Cannabis. Die Droge wird immer beliebter – vor allem bei Jugendlichen.

mehr
Barcelona

Die Polizei hat nach dem Terroranschlag von Barcelona einen vierten Verdächtigen festgenommen. Dies teilten die Sicherheitskräfte auf Twitter mit. Einzelheiten nannten sie nicht.

  • Kommentare
mehr
Barcelona

Die Polizei hat nach dem Terroranschlag von Barcelona einen vierten Verdächtigen festgenommen. Dies teilten die Sicherheitskräfte auf Twitter mit, ohne weitere Einzelheiten zu nennen.

  • Kommentare
mehr
Oldenburg/Nauen

Die Polizei hat einen Sexualstraftäter aus Oldenburg gefasst, der seine elektronische Fußfessel entfernt hatte. Der 49-jährige Mann habe sich nicht an die Auflagen nach seiner Haftentlassung gehalten.

  • Kommentare
mehr
In Richtung Berlin
In Rathenow startete der Zug, in dem am Freitagmorgen ein Mädchen geboren wurde.

Eine ungewöhnliche Geburt erlebten eine Frau und ein Polizist am Freitagmorgen in einem Zug, der auf dem Weg von Rathenow nach Spandau war. Die Mutter hat zufällig selbst Geburtstag und hatte ein weiteres Kind dabei.

mehr
«Yoko» überklebt
Die Künstlerin Yoko Ono wehrt sich.

John Lennons Witwe ist vor Gericht gezogen, weil ein Hamburger Kneipier seinen Laden „Yoko Mono Bar“ nannte. Die New Yorker Künstlerin bekam Recht, der Bar-Besitzer will allerdings Widerspruch einlegen.

  • Kommentare
mehr
Reisesicherheit
Am Bahnhof mal eben schnell die Mails checken ist selbstverständlich. Mit unterschiedlichen Apps kannst du aber auch deine Reisesicherheit besser einschätzen.

Die Meldungen über womöglich terroristisch motivierte Anschläge häufen sich. Aber was bedeutet das für deine Sicherheit auf Ihren Reisen? Und was können Sie selbst tun?

  • Kommentare
mehr
Mörfelden-Walldorf

Er ging mit seinem Kind zum Auto und wurde auf der Straße erschossen: Ein 43 Jahre alter Mann ist in Südhessen seinen Verletzungen erlegen, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte.

  • Kommentare
mehr
Cambrils

Eine Frau ist nach der Terrorattacke im spanischen Badeort Cambrils ihren Verletzungen erlegen. Die Zahl der Todesopfer in Barcelona und Cambrils stieg somit auf insgesamt 14.

  • Kommentare
mehr