Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Aus aller Welt
Dortmund

Die Dortmunder Polizei hat ihre Facebook-Seite am dritten Adventssamstag in eine Art Wunschzettel verwandelt. „Welche Wünsche haben Sie an uns?

  • Kommentare
mehr
Trotz Schnees
Die ICE der Deutschen Bahn fahren wieder planmäßig.

Zum Wochenbeginn wird neuer Schnee erwartet. Wo gibt es Chancen auf weiße Weihnachten?

mehr
Stuttgart

Ein verurteilter Mörder ist bei einem Haftausflug am Bodensee geflohen. Der 42-Jährige sei nach der Flucht vom Donnerstag noch immer nicht gefasst, sagte ein Polizeisprecher in Konstanz.

  • Kommentare
mehr
Versteckspiel
Der Einsatz der Berliner Feuerwehr (Symbolfoto) ging glimpflich aus. Der Junge konnte aus dem Tresor befreit werden.

Ein neunjähriger Junge hat sich in Berlin beim Versteckspielen in einen Tresor eingeschlossen und musste von Rettungskräften befreit werden. Das Kind kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt, wie die Feuerwehr mitteilte.

mehr
Einschaltquoten
Die Schauspieler Tom Böttcher (l-r), Rebecca Immanuel, Mascha Schrader und Janek Rieke gehören zum Team der ARD-Reihe „Die Eifelpraxis“. Die fünfte Folge „Gebrochene Herzen“ lag bei den Einschaltquoten ganz oben.

Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. Durchgesetzt hat sich die fünfte Folge einer ARD-Reihe

  • Kommentare
mehr
Nie mehr Henni Sieland
Die Schauspielerin Alwara Höfels hört beim „Tatort“ auf. Als Begründung hat sie unterschiedliche Auffassungen zum Arbeitsprozess angegeben.

Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-„Tatort“ Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer Begründung schwingt Kritik an dem berühmten Format mit.

  • Kommentare
mehr
Leitlinie für Ärzte
Eine Röntgen-Aufnahme einer Brust.

Für Ärzte und betroffene Frauen gibt es neue Empfehlungen für den Einsatz von Gen-Tests bei Brustkrebs.

  • Kommentare
mehr
Berlin

Die Sicherheitsbehörden in Deutschland stufen mehrere Dutzend Frauen und Jugendliche als islamistische Gefährder ein - und trauen ihnen damit potenziell einen Terrorakt zu.

  • Kommentare
mehr
Fünf Jahre nach dem Tod von Jyoti Singh
Nach dem Tod der 23-jährigen Studentin gingen in Delhi und Mumbai Tausende Frauen auf die Straße.

Vor fünf Jahren wurde eine junge Studentin in Neu-Delhi Opfer einer Gruppenvergewaltigung. Ihr Tod machte weltweit Schlagzeilen, Tausende Inder gingen damals auf die Straße. Geändert hat sich seit dem nicht viel. Sexuelle Gewalt scheint in Indien weiterhin zum Alltag zu gehören.

  • Kommentare
mehr
Berlin

Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat an die Muslimverbände appelliert, stärker gegen antisemitische Tendenzen in Moscheegemeinden vorzugehen.

  • Kommentare
mehr
Pulsnitz

Die Bürgermeisterin der sächsischen Stadt Pulsnitz, Barbara Lüke, rechnet vorerst nicht damit, dass die im Irak festgenommene IS-Sympathisantin Linda W. in ihre Heimat zurückkehren wird.

  • Kommentare
mehr
Was geschah am ...
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Dezember 2017

  • Kommentare
mehr