Navigation:
Die PKK solle die Region Kurdistan verlassen, um nicht das Leben kurdischer Zivilisten zu gefährden, forderte der Präsident des autonomen irakischen Kurdistans Massud Barsani.

Bei neuen Angriffen der türkischen Luftwaffe sollen mindestens acht Zivilisten getötet worden sein. Der Chef des autonomen Kurdistans im Nordirak fürchtet weitere Tote - und fordert die PKK auf, die Region zu verlassen.

Die deutsche Wirtschaft benötige von der deutschen Asyl- und Zuwanderungspolitik mehr Planungssicherheit, beklagt der DIW-Präsident Marcel Fratzscher.

Zuwanderung ist im Interesse der deutschen Wirtschaft, sagt der Top-Ökonom Fratzscher. Bereits seit längerem fordern Wirtschaftsverbände einen besseren Zugang ausländischer Fachkräfte zum deutschen Arbeitsmarkt.

Im Fall der vermissten Familie aus Drage in Niedersachsen hat die Polizei nach der Bergung des ertrunkenen Vaters aus der Elbe die Suche nach Mutter und Tochter fortgesetzt.

50 Jahre nach historischen Protestmärschen in den USA wollen schwarze Bürgerrechtler mit einem zweiwöchigen Marsch weiter gegen die Diskriminierung von Afroamerikanern kämpfen.

Mit Kranzniederlegungen und Gedenkveranstaltungen ist in Polen an den Beginn des Warschauer Aufstands gegen die deutsche Besatzung vor 71 Jahren erinnert worden.

Feuerwehr und Polizei im Einsatz bei Hohnstorf am Elbufer.

Nach der Bergung des ertrunkenen Vaters aus der Elbe sucht die Polizei weiter nach der vermissten Frau und der Tochter. Die Hoffnungen, sie lebend zu finden, sind gering.

Sirenenklänge und Schweigeminuten: In Warschau und vielen Städten Polens ist an den Beginn des Warschauer Aufstands vor 71 Jahren erinnert worden. Selbst auf dem größten Open Air-Festival des Landes verharrten Hunderttausende schweigend.

Im Fall der vermissten Familie aus Drage in Niedersachsen hat die Polizei nach der Bergung des ertrunkenen Vaters aus der Elbe die Suche nach Mutter und Tochter fortgesetzt.

Mit dem Aufbau einer provisorischen Zeltstadt wird die Kapazität zur Aufnahme von Menschen aus Kriegs- und Krisenregionen verbessert.

Mehr als 200 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in einem halben Jahr - der Justizminister nennt das beschämend.

Ein Flüchtling zeigt in einem Asylbewerberheim eine Aufenthaltsgestattung.

Ausgeweitetes Bleiberecht für gut integrierte Ausländer, aber auch schärfere Regeln bei der Abschiebung: Seit heute ist eine umfassende Reform des Aufenthaltsgesetzes in Kraft.

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) in Berlin im Bundesministerium der Justiz.

Mehr als 200 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in einem halben Jahr - Justizminister Maas nennt das beschämend. Alle Bürger seien für die Sicherheit der Asylbewerber verantwortlich.

Der neue Talibanchef und sein Vorgänger: Achtar Mohammad Mansur (r.) und der verstorbene Mullah Omar.

Frieden in Afghanistan? Geht es nach dem neuen Taliban-Chef, dann gibt es den nur bei einem Sieg der Radikal-Islamisten. Die Regierung dagegen setzt weiter auf Verhandlungen.

 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LN-Online Videos

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Peter Intelmann, Sabine Latzel, Hanno Kabel und Frank Meyer.

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Alle Kommentare aus den Lübecker Nachrichten.

Umfrage

Sollten kleine Kinder schon Smartphones und Tablets nutzen dürfen?
  • Ja, heutzutage gehört der Umgang mit Handys und Tablets zum normalen Alltag. Außerdem gibt es tolle Lernspiele, die sogar förderlich sind.
  • Nein, die geistige Entwicklung wird beeinträchtigt. Außerdem können gesundheitliche Schäden wie Kopfschmerzen oder Konzentrationsstörungen die Folge sein.
  • Mir egal, ich habe nur einen Hund.

Ihre Wettervorschau

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12