Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 118 sibirische Angler von treibender Eisscholle gerettet
Nachrichten Brennpunkte 118 sibirische Angler von treibender Eisscholle gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 15.04.2017
Krasnojarsk

Russische Rettungskräfte haben 118 Angler von einer treibenden Eisscholle auf einem Stausee in Sibirien gerettet. Es sei niemand zu Schaden gekommen, teilte der Zivilschutz in der Gebietshauptstadt Krasnojarsk 3350 Kilometer östlich von Moskau mit. Die Eisscholle auf dem Beresowskoje-Stausee sei etwa 250 Meter vom Ufer abgetrieben. Eisangeln ist in Russland ein Hobby für Millionen Männer. Die Rettungskräfte haben jeden Frühling damit zu tun, Angler auf den schmelzenden Eisschollen einzusammeln.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Erdstoß hat den Norden Chiles erschüttert. Das Beben ereignete sich kurz nach 5.00 Uhr Ortszeit und hatte nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS eine Stärke von 6,2.

15.04.2017

US-Sängerin Janet Jackson hat rund drei Monate nach der Geburt zum ersten Mal ein Bild ihres Sohnes Eissa in sozialen Netzwerken geteilt.

15.04.2017

Der Tod eines Obdachlosen, der in Südhessen brennend auf der Straße gefunden wurde, hängt allem Anschein nach nicht mit einem Verbrechen zusammen.

15.04.2017