Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 18 Tote bei Busunglück in China
Nachrichten Brennpunkte 18 Tote bei Busunglück in China
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 02.12.2016
Anzeige
Peking

Bei einem Busunglück sind in Zentralchina 18 Menschen ums Leben gekommen. Wie die Nachrichtenagentur China News Service berichtete, kam in der Stadt Ezhou in der Provinz Hubei ein Kleinbus mit 20 Insassen von der Straße ab und stürzte in einen See. Zum Zeitpunkt des Unglücks soll in Ezhou schlechte Sicht durch Nebel geherrscht haben. Nach vorläufigen Ermittlungen hieß es laut China News auch, der kleine Bus sei möglicherweise überladen gewesen. Der Fahrer habe überlebt und sei in den Händen der Polizei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tote, Vermisste, zerstörte Häuser: Im US-Bundesstaat Tennessee wüten verheerende Waldbrände. Und es gibt einen schlimmen Verdacht: Die Feuer sollen absichtlich gelegt worden sein.

02.12.2016

Durchschnittlich jeder vierte Deutsche besitzt einer Umfrage zufolge ein Sexspielzeug. Die meisten von ihnen können auf Vibratoren oder Dildos zurückgreifen.

02.12.2016

Als Reaktion auf Nordkoreas Atomtest im September hat Südkorea seine Sanktionen gegen den Nachbarn verschärft.

02.12.2016
Anzeige