Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 20 Buspassagiere in Afghanistan entführt
Nachrichten Brennpunkte 20 Buspassagiere in Afghanistan entführt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 06.01.2018
Anzeige
Kabul

Mutmaßliche Talibankämpfer haben im Westen Afghanistans 20 Passagiere eines Reisebusses entführt. Die Bewaffneten hätten den Bus auf der Fernstraße von Kabul nach Herat in der Provinz Farah gestoppt, teilte ein Mitglied des Provinzrats von Farah mit. Zunächst bekannte sich niemand zu der Entführung. Am 26. Dezember hatten radikalislamische Taliban in der Provinz Gasni fünf Menschen aus einem Fahrzeug geholt und erschossen. Sie haben in verschiedenen Teilen des Landes illegale Kontrollpunkte errichtet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wieder hat es in Berlin einen Angriff auf Rettungskräfte gegeben. Ein 37-Jähriger soll in der Nacht zwei Sanitäter mit Böllern beworfen haben, so die Polizei.

06.01.2018

Nach dem Lawinenabgang in den Tiroler Alpen ist ein zweiter Skifahrer aus Bayern tot unter den Schneemassen gefunden worden.

06.01.2018

Für den konservativen Klerus sind die regimekritischen Proteste im Iran eine Verschwörung des Auslands. Regierung und Parlament machen es sich nicht so einfach. Sie wollen die Ursachen feststellen und Verhafteten Rechtsbeistand gewährleisten.

06.01.2018
Anzeige