Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 200 Feuerwehrleute bekämpfen Großbrand in Londoner Hochhaus
Nachrichten Brennpunkte 200 Feuerwehrleute bekämpfen Großbrand in Londoner Hochhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:02 14.06.2017
Anzeige
London

Im Zentrum Londons steht seit dem frühen Morgen ein 27-stöckiges Hochhaus in Flammen. Berichten zufolge befinden sich noch Menschen in dem Wohnkomplex. Die Feuerwehr ist eigenen Angaben zufolge mit 200 Leuten und 40 Löschfahrzeugen im Einsatz. Das Haus im Westen der britischen Hauptstadt brenne vom zweiten bis zum 27. Stock. Die Ursache sei noch unklar. Die Polizei erklärte, es würden mehrere Menschen wegen Rauchvergiftung behandelt. Augenzeugen berichteten auf Twitter, es seien Schreie aus dem Gebäude zu hören.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In London brennt seit der Nacht ein Hochhaus. Feuerwehr und Polizei sind im Großeinsatz. Das Feuer reiche vom zweiten Stock bis ganz nach oben des 27-stöckigen Gebäudes, heißt es von der Feuerwehr.

14.06.2017

In London steht seit dem frühen Morgen ein Hochhaus in Flammen. Auf Videos war zu sehen, dass die Flammen auf den gesamten Wohnkomplex übergegriffen hatten. Offenbar sind noch Menschen in dem Haus.

14.06.2017

Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt heute zu ihrem regelmäßigen Meinungsaustausch mit den Spitzen von Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden zusammen. Es ist das achte sogenannte Zukunftsgespräch.

14.06.2017
Anzeige