Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 21 Verletzte bei Wohnhausbrand in Schwerin
Nachrichten Brennpunkte 21 Verletzte bei Wohnhausbrand in Schwerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:02 27.07.2018
Schwerin

Weil Unbekannte eine Matratze in einem Wohnhaus in Schwerin angezündet haben, sind 21 Menschen verletzt worden. Sie erlitten Rauchgasvergiftungen und wurden von Sanitätern versorgt. Vier von ihnen kamen ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Brandstifter hatten in der Nacht zum Freitag im Keller die Matratze angezündet. Giftiger Rauch zog durch das Treppenhaus und drang in die Wohnungen ein. Die Bewohner kamen in der Nacht bei Freunden, Bekannten und in Notbetten unter. Die Polizei sucht nach Zeugen, die etwas Verdächtiges auf der Straße oder im Haus beobachtet haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutsche Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) will heute ihre Halbzeitbilanz der Sommersaison 2018 vorlegen.

27.07.2018

Ein Großfeuer in einem Gewerbebetrieb in Lippstadt in Nordrhein-Westfalen hat einen stundenlangen Löscheinsatz ausgelöst. „Wir sind mit 300 Mann vor Ort“, sagte ein Feuerwehrsprecher am Morgen.

27.07.2018

Als Teil der Vereinbarungen des Gipfeltreffens mit den USA im Juni hat Nordkorea die sterblichen Überreste mutmaßlicher US-Soldaten übergeben, die im Korea-Krieg gefallen sind.

27.07.2018