Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 23-Jährige nach Konsum von „Legal Highs“ außer Lebensgefahr
Nachrichten Brennpunkte 23-Jährige nach Konsum von „Legal Highs“ außer Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:18 26.01.2016
Reagenzgläser gefüllt mit Legal Highs im Labor des rheinland-pfälzischen Landeskriminalamtes in Mainz. Quelle: Christoph Schmidt/archiv
Anzeige
Hannover

Nach dem Konsum sogenannter Legal-High-Drogen ist eine 23-Jährige in Hannover inzwischen außer Lebensgefahr. „Die Frau ist auf dem Wege der Besserung“, sagte ein Polizeisprecher.

Insgesamt 16 Menschen hatten sich seit Sonntagnachmittag mit Vergiftungserscheinungen bei der Polizei gemeldet. Die Beamten nahmen daraufhin zwei 27 und 29 Jahre alte Männer fest. Die beiden Verdächtigen sollten am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Gegen sie wird wegen des Verdachts des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln und wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.


Polizeimeldung vom 25.01.2015

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Flüchtlinge“ ist Wort des Jahres, „Gutmensch“ Unwort des Jahres - und auch der Anglizismus 2015 greift die Flüchtlingspolitik auf. Die Jury spricht von einer „selbstbewussten Antwort“ auf rechte Parolen.

02.02.2016

„Flüchtlinge“ ist Wort des Jahres, „Gutmensch“ Unwort des Jahres - und auch der Anglizismus 2015 greift die Flüchtlingspolitik auf. Die Jury spricht von einer „selbstbewussten Antwort“ auf rechte Parolen.

27.01.2016

Der Slogan „Refugees Welcome“ ist zum Anglizismus des Jahres 2015 gekürt worden. Die weiteren Plätze belegten die Wortendung „-(e)xit“, etwa in „Grexit“, und das ...

26.01.2016
Anzeige