Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 250-Kilo-Fliegerbombe in Meppen aus Wohngebiet abtransportiert
Nachrichten Brennpunkte 250-Kilo-Fliegerbombe in Meppen aus Wohngebiet abtransportiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:21 12.03.2016
Anzeige
Meppen

Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist sicher aus einem Wohngebiet im niedersächsischen Meppen abtransportiert worden. Der 250 Kilogramm schwere Blindgänger war am Nachmittag bei Bauarbeiten entdeckt worden. Am Abend wurden die anliegenden Wohnhäuser geräumt. Ein nahe gelegenes Krankenhaus musste nicht evakuiert werden. Auf einem Lastwagen wurde die Bombe auf ein Bundeswehrgelände in Meppen gebracht. Dort soll sie im Laufe des Samstags entschärft oder kontrolliert gesprengt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Aufkommen der rechtskonservativen AfD hat Trainer Christian Streich die Fußballprofis des Zweitligisten SC Freiburg aufgefordert, bei der Landtagswahl in ...

18.03.2016

Die Arabische Liga hat die im Libanon an der Regierung beteiligte Schiitenmiliz Hisbollah zu einer terroristischen Organisation erklärt.

11.03.2016

Ein dreijähriges Mädchen ist im Norden des Iraks nach Angaben von Ärzten an den Folgen eines Angriffs der Terrormiliz Islamischer Staat mit Chemiewaffen gestorben.

11.03.2016
Anzeige