Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 27 Tote bei Anschlag auf schiitische Moschee in Kabul
Nachrichten Brennpunkte 27 Tote bei Anschlag auf schiitische Moschee in Kabul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 21.11.2016
Anzeige
Kabul

Bei einem Selbstmordattentat auf eine Moschee in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind nach Angaben der Polizei 27 Menschen getötet worden. 35 wurden demnach verletzt. Unter den Toten seien auch Kinder. Ein Sprecher des Gesundheitsministeriums hatte zunächst von acht Toten gesprochen. Laut Innenministerium hatte sich ein Selbstmordattentäter vor ein einer von Angehörigen der schiitischen Minderheit genutzten Moschee in die Luft gesprengt. Die Taliban wiesen Verbindungen zu dem Anschlag zurück.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alain Juppé ist ein ungewöhnlicher Hoffnungsträger. Der 71-Jährige ist ein Karrierepolitiker durch und durch.

21.11.2016

Fünf Jahre diente François Fillon Präsident Nicolas Sarkozy als Premierminister - und versank nach dessen Abwahl 2012 bald selbst in der Bedeutungslosigkeit.

21.11.2016

Merkel findet, dass sie noch kein „halbtotes Wrack“ ist und deshalb der Politik noch nicht den Rücken kehren muss. Vieles ist in Unruhe, die Kanzlerin will mit Kraft und Neugierde darauf reagieren.

21.11.2016
Anzeige