Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 270 Stationen an einem Tag: Junge fährt U-Bahn für guten Zweck
Nachrichten Brennpunkte 270 Stationen an einem Tag: Junge fährt U-Bahn für guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 02.08.2016
Anzeige
London

Ein Junge aus Nordengland hat an einem Tag rund 270 U-Bahn-Haltestellen in London angefahren, um Geld für die Blutkrebsforschung zu sammeln. Wie der 13-jährige Alasdair Clift auf seiner Spendenseite im Internet berichtete, reiste er binnen 20 Stunden einmal fast durch das gesamte U-Bahnnetz der britischen Hauptstadt. Alasdair wollte mit der Aktion die Aufmerksamkeit für das Thema Blutkrebs erhöhen. Sein Bruder war im März an der Krankheit gestorben. Alasdairs Ziel war es, mit der Aktion 100 Britische Pfund einzusammeln. Am Abend waren mehr als 25 000 Pfund eingegangen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jugendämter nehmen Kinder und Jugendliche in Obhut, wenn die Eltern überfordert sind. 2015 war das seltener der Fall als im Vorjahr. Dafür mussten sie sich um Zehntausende junge Flüchtlinge kümmern.

03.08.2016

Ein toter Mann und zwei tote Frauen sind im Kreis Goslar entdeckt worden. Viele Fragen sind noch offen. Sicher ist: Die Ermittler schlossen bei beiden Frauen eine natürliche Todesursache aus.

03.08.2016

Bei heftigen Kämpfen um die belagerte Stadt syrische Aleppo sind Dutzende Menschen getötet worden.

02.08.2016
Anzeige