Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 28 Tote bei Brand in Südkorea - in Sauna „eingeschlossen“
Nachrichten Brennpunkte 28 Tote bei Brand in Südkorea - in Sauna „eingeschlossen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 21.12.2017
Anzeige
Seoul

Bei einer Brandkatastrophe in einem achtstöckigen Fitness- und Sportzentrum in Südkorea sind mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 20 Menschen wurden verletzt. Die meisten Opfer waren in einer öffentlichen Badeeinrichtung mit Sauna im zweiten und dritten Stockwerk eingeschlossen. Warum die Menschen nicht entkommen konnten, ist bisher unklar. In dem Gebäude befanden sich neben der Sauna auch Fitnessräume und Restaurants. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der Obdachlosen in Deutschland ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Als einen Grund nennt die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe den Mangel an günstigem Wohnraum.

21.12.2017

Ein toter Blauhai ist auf Sylt angeschwemmt worden. Spaziergänger entdeckten den Kadaver am Strand von Rantum.

21.12.2017

Für fast 30 Südkoreaner endet der Besuch eines Fitnesszentrums tödlich. In dem mehrstöckigen Gebäude in der Stadt Jecheon fressen sich die Flammen vom Erdgeschoss durch das Gebäude nach oben. Die meisten Opfer befanden sich im zweiten Stock in einer Sauna.

21.12.2017
Anzeige