Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 30-Tonnen-Meteorit in Argentinien entdeckt
Nachrichten Brennpunkte 30-Tonnen-Meteorit in Argentinien entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:52 13.09.2016
Anzeige
Buenos Aires

Ein über 30 Tonnen schwerer Meteorit ist bei Ausgrabungen in Nordargentinien gefunden worden. Ein Expertenteam entdeckte den Eisenmeteoriten in der Provinz Chaco, 800 Kilometer nordwestlich von Buenos Aires, wie die Nachrichtenagentur Télam berichtet. Das Einschlagsloch befindet sich auf dem sogenannten Himmelfeld, auf dem vor rund 4000 Jahren ein Meteoritenregen niedergegangen war. Der neue Fund ist der weltweit zweitgrößte Meteorit, nach dem in Namibia ausgegrabenen und über 50 Tonnen schweren „Hoba“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem Glamour-Faktor durch die Scorpions folgte Gold-Glanz auf der Tartanbahn: Angeführt von Ausnahme-Leichtathlet Markus Rehm ist die deutsche Sprint-Staffel bei ...

12.09.2016

Mehrere Jugendliche hatten in einem überhitzten Reisebus auf der Autobahn im Rheinland mit Kreislaufproblemen zu kämpfen.

12.09.2016

Mit Beginn der Waffenruhe in Syrien sind die Kämpfe zunächst deutlich abgeflaut. Nach dem Start der Feuerpause um 18.00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit sei es ...

12.09.2016
Anzeige