Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 300 Menschen demonstrieren in Magdeburg gegen Rechtsextreme
Nachrichten Brennpunkte 300 Menschen demonstrieren in Magdeburg gegen Rechtsextreme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 09.04.2016
Anzeige
Magdeburg

Bis zu 300 Menschen haben nach Angaben der Polizei in Magdeburg friedlich gegen Rechtsextremismus demonstriert. Unter dem Motto „Ravende Europäer gegen Nationalismus und Intoleranz“ zogen sie zu lauten Bässen mit „Refugees Welcome“-Fahnen durch die Innenstadt. Ihre Demonstration richtete sich gegen eine zeitgleiche Veranstaltung von Hooligans und Rechtsextremen auf dem Domplatz. Die Polizei war mit etwa 1000 Beamten im Einsatz. Zu der Kundgebung der Rechten kamen nach Polizeiangaben bis zu 700 Teilnehmer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kleinstadt Braunau am Inn würde wohl kaum jemand kennen, wenn dort nicht Adolf Hitler geboren worden wäre. Nun will die Regierung in Wien das Geburtshaus des Nazi-Diktators in Staatseigentum überführen - anscheinend, um Missbrauch vorzubeugen.

10.04.2016

Bei einem Großeinsatz der belgischen Polizei sind am Samstag im Stadtteil Etterbeek mehrere Anwohner umliegender Häuser in Sicherheit gebracht worden.

09.04.2016

Am 22. März verübten islamistische Terroristen in Brüssel einen Doppelanschlag auf den Flughafen und in der U-Bahn. Dabei wurden 32 Menschen ermordet und etwa 340 Menschen verletzt.

16.04.2016
Anzeige