Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
39 Tote bei Zugunglück in Indien

Ursache unklar 39 Tote bei Zugunglück in Indien

Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von ihnen sind auf der Stelle tot.

Rettungskräfte arbeiten in Kuneru an den entgleisten Eisenbahnwagen.

Quelle: Kk Productions

Neu Delhi. Wenige Wochen nach einem der schlimmsten Eisenbahnunfälle in Indien ist im Süden des Landes erneut ein Zug verunglückt.

Mindestens 39 Menschen starben und 50 weitere wurden verletzt, als sieben Waggons und die Lok des sogenannten Hirakand-Expresses am späten Samstagabend in der Nähe des Bahnhofs Kuneru im Staat Andhra Pradesh entgleisten, wie die Behörden am Sonntag mitteilten.

Viele der Reisenden seien sofort tot gewesen, erklärte der Sprecher der regionalen Eisenbahn, JP Mishra. Der Zustand mehrerer Verletzter sei noch kritisch. Rettungsteams versuchten, die im Zug eingeschlossenen Menschen zu befreien und Leichen zu bergen. Einige der zerstörten Waggons mussten mit Schneidbrennern geöffnet werden.

Der Zug war auf dem Weg von Jagdalpur im zentralindischen Bundesstaat Chhattisgarh nach Bhubaneswar im Osten des Landes. Warum die Waggons entgleisten, war den Angaben nach noch unklar. Behördenvertreter erklärten jedoch, möglicherweise habe ein Defekt der Bremsen oder aber Fahrlässigkeit des Zugführers den Unfall verursacht. Es sei eine Untersuchung angeordnet worden.

Unfälle ereignen sich relativ häufig im indischen Eisenbahnverkehr. Im November war Bundesstaat Uttar Pradesh ein Fernzug entgleist. Dabei kamen mehr als 140 Menschen ums Leben - das Zugunglück gilt als eines der schlimmsten in Indien seit Jahren. Ende Dezember war ebenfalls in Uttar Pradesh ein weiterer Zug entgleist. Dabei starben zwei Reisende, Dutzende wurden verletzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr