Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 48-stündige Waffenruhe im Jemen begonnen
Nachrichten Brennpunkte 48-stündige Waffenruhe im Jemen begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 19.11.2016
Anzeige
Kairo

Ein erneuter Versuch für eine Beruhigung des Bürgerkriegs im Jemen hat begonnen. Seit 10.00 Uhr gilt eine 48-stündige Waffenruhe. In dem Konflikt zwischen der Regierung des Landes und den schiitischen Huthi-Rebellen sind bereits mehrere solcher Feuerpausen gescheitert. Noch am Freitag hatte die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen von heftigen Kämpfen in der südjemenitischen Stadt Tais berichtet. Nach Angaben der Vereinten Nationen wurden seit Beginn der saudischen Luftangriffe auf die Huthis bis Juni 2016 rund 6500 Menschen getötet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kontrolle total für Donald Trump? Nach seinem Wahlsieg hat der Republikaner auch die Chance, die Richtung des Supreme Court auf lange Sicht zu prägen. Eine doppelt bittere Pille für die Demokraten.

19.11.2016

Noch herrscht großes Rätselraten darüber, wie der politische Neuling Donald Trump als US-Präsident agieren wird. Das Brookings-Institut in Washington hat vier Szenarien vorgestellt.

19.11.2016

Mit Michael Flynn hat Trump einen weiteren Hardliner in seine Regierung geholt. Er hat gute Kontakte nach Russland und meint, die Angst vor Muslimen sei rational. Als nationaler Sicherheitsberater dürfte er sich vor allem eine Schwachstelle zunutze machen.

19.11.2016
Anzeige