Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 75 Jahre Juden-Deportation - Gedenken am „Gleis 17“
Nachrichten Brennpunkte 75 Jahre Juden-Deportation - Gedenken am „Gleis 17“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 19.10.2016
Anzeige
Berlin

Vor 75 Jahren begannen die Nazis, Juden systematisch in den Osten zu verschleppen - die meisten in den sicheren Tod. Am Berliner Mahnmal „Gleis 17“ in Grunewald soll heute an die Opfer der Deportationen erinnert werden. Redner sind auch Bundestagspräsident Norbert Lammert und der Zeitzeuge Horst Selbiger. Vom „Gleis 17“ war am 18. Oktober 1941 der erste Berliner Osttransport mit mehr als 1000 Männern, Frauen und Kindern abgegangen. Insgesamt wurden aus Berlin mehr als 56 000 Juden in Ghettos und Konzentrationslager im Osten gebracht. Deutschlandweit waren es mindestens 130 000.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt heute den russischen Präsident Wladimir Putin in Berlin zu Gesprächen über die Ukraine-Krise und den Syrien-Krieg.

19.10.2016

Der Stuttgarter Zoo ist sich sicher: Ein älteres Zwergflusspferd als Hannibal gibt es nirgendwo sonst auf der Welt. Heute feiert die Wilhelma den 50.

19.10.2016

Kremlchef Wladimir Putin hat dem irakischen Ministerpräsidenten Haidar al-Abadi Russlands Unterstützung im Kampf gegen den Terrorismus zugesagt.

18.10.2016
Anzeige