Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 82,8 Millionen Menschen leben in Deutschland
Nachrichten Brennpunkte 82,8 Millionen Menschen leben in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 27.01.2017
Laut einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes leben in Deutschland rund 82,8 Millionen Menschen - so viele wie noch nie. Quelle: Marijan Murat/symbolbild
Anzeige
Wiesbaden

In Deutschland leben so viele Menschen wie noch nie. Es sind rund 82,8 Millionen Menschen. Das geht aus einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes für die Bevölkerungszahl Ende 2016 hervor.

Grund ist erneut die Zuwanderung, ohne sie wäre die Einwohnerzahl zurückgegangen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte.

Der bisherige Rekord war 2002 mit 82,5 Millionen Einwohnern erreicht worden. Ende 2015 lebten 82,2 Millionen in Deutschland. Allerdings war die Zuwanderung 2015 deutlich höher gewesen als 2016. Damals kamen rund 1,1 Millionen Menschen mehr nach Deutschland als fortzogen. 2016 beträgt die Differenz aus Zuzügen und Wegzügen voraussichtlich mindestens 750 000 Menschen.

Das Geburtendefizit liegt nach der Schätzung 2016 zwischen 150 000 und 190 000, es gab es also deutlich mehr Sterbefälle als Geburten. 2015 hatte die Lücke 188 000 betragen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die nächste Runde der Syriengespräche in Genf wird nach russischen Angaben auf Ende Februar verschoben.

27.01.2017

Chile kämpft gegen die wohl schlimmste Brandkatastrophe seiner Geschichte. Zehn Menschen sind durch die Waldbrände bislang ums Leben gekommen.

27.01.2017

Auschwitz-Überlebende gedenken heute auf dem Gelände des ehemaligen deutschen Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau der Opfer der nationalsozialistischen Massenmorde.

27.01.2017
Anzeige