Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte 84-Jähriger fährt in Menschenmenge: zwei Tote
Nachrichten Brennpunkte 84-Jähriger fährt in Menschenmenge: zwei Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 07.05.2016
Anzeige
Bad Säckingen

Weil er statt der Bremse das Gaspedal drückte, hat ein 84-Jähriger im südbadischen Bad Säckingen einen tragischen Unfall verursacht. Der Mann raste mit seinem Auto mitten in der Innenstadt in eine Menschenmenge vor einem Café. Dabei wurden nach Angaben der Beamten zwei Menschen getötet. Eine 63 Jahre alte Frau starb noch an der Unfallstelle, ein Mann erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Insgesamt wurden 13 Menschen in Krankenhäuser gebracht, auch der 84-Jährige sei in Behandlung, hieß es. Der Unfall löste in Bad Säckingen einen Großeinsatz der Rettungskräfte aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der erwartete große Aufzug von Rechten bleibt in der Hauptstadt aus. Deutlich mehr Teilnehmer folgen Gegendemonstrationen. Ganz friedlich bleibt es nicht. Ein Linken-Politiker wird attackiert.

08.05.2016

Ein 84 Jahre alter Autofahrer will eigentlich bremsen - drückt stattdessen aber das Gaspedal. Sein Fahrzeug rast in eine Menschengruppe vor einem Straßencafé. Zwei Menschen sterben.

08.05.2016

Tausende haben in der Berliner Innenstadt gegen einen Aufzug rechtspopulistischer Gruppen protestiert.

07.05.2016
Anzeige