Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte ARD-Hochrechnung: AfD in Baden-Württemberg knapp vor SPD
Nachrichten Brennpunkte ARD-Hochrechnung: AfD in Baden-Württemberg knapp vor SPD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:05 13.03.2016
Anzeige
Stuttgart

Die rechtspopulistische AfD liegt nach einer ARD-Hochrechnung von 18.35 Uhr in Baden-Württemberg knapp vor der bisher mitregierenden SPD.

Nach diesen Zahlen kam die AfD auf 13,1 Prozent, die SPD auf 12,9 Prozent. Die Sozialdemokraten haben ihr Ergebnis im Vergleich zur Wahl von 2011 nahezu halbiert.

Die Grünen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann lösten die CDU bei der Landtagswahl am Sonntag klar mit 31,7 Prozent als stärkste Kraft ab. Die CDU erhielt 27,2 Prozent. Die FDP erreichte demnach 8,3 Prozent, die Linke scheiterte mit 3 Prozent an der Fünf-Prozent-Hürde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem erneuten Autobomben-Anschlag im Zentrum der türkischen Hauptstadt Ankara sind mindestens 37 Menschen getötet worden. Videos aus Twitter zeigen die gewaltige Explosion.

14.03.2016

Bei einem Anschlag auf drei Hotels in der Elfenbeinküste sollen nach örtlichen Medienberichten mindestens zehn Menschen getötet worden sein.

13.03.2016

AfD-Vize Alexander Gauland hat die Erfolge seiner Partei bei den Landtagswahlen als klare Absage an die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gewertet.

13.03.2016
Anzeige