Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Aaron Carter macht Polizei nach Festnahme Vorwürfe
Nachrichten Brennpunkte Aaron Carter macht Polizei nach Festnahme Vorwürfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 17.07.2017
Anzeige
Atlanta

Ex-Teeniestar Aaron Carter kritisiert nach seiner kurzzeitigen Festnahme wegen eines Drogenvergehens die Polizei. In einer Mitteilung seines Managements heißt es: „Er glaubt, dass er wegen seiner "Prominenz" gezielt angegangen wurde und berät sich mit einem Anwalt.“ Die Polizisten seien aggressiv gewesen und hätten ihm verwehrt, einen Anwalt zu kontaktieren. Der jüngere Bruder von Backstreet-Boys-Sänger Nick Carter war am Samstagabend in einer Autowerkstatt bei Atlanta wegen Verdachts auf Fahruntüchtigkeit am Steuer festgenommen worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Südkorea hat dem verfeindeten Nachbarn Nordkorea die Wiederaufnahme von Militärgesprächen vorgeschlagen, um die Spannungen abzubauen.

17.07.2017

Abwärtstrend bei der Langzeitarbeitslosigkeit - das ist erst einmal eine positive Nachricht. Doch das heißt nicht unbedingt, dass die Betroffenen vom derzeitigen Jobboom in Deutschland profitieren.

17.07.2017

Die Vereinigten Arabischen Emiraten sollen für einen Hackerangriff auf Katar verantwortlich sein, der die aktuelle diplomatische Krise auslöste.

17.07.2017
Anzeige