Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Abgesetzte Chefanklägerin: „Putsch in Venezuela“
Nachrichten Brennpunkte Abgesetzte Chefanklägerin: „Putsch in Venezuela“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:32 06.08.2017
Anzeige
Caracas

Die abgesetzte venezolanische Generalstaatsanwältin Luisa Ortega Díaz hat das Volk zum Widerstand gegen Präsident Nicolás Maduro aufgerufen. „Ich stelle fest, dass in Venezuela ein Putsch gegen die Verfassung in vollem Gange ist“, teilte sie am Abend in Caracas mit. Sie rufe das Volk auf, „gegen diese totalitäre Form des Regierens“ zu opponieren. Ortega droht ein Prozess. Ihre Konten wurden eingefroren, sie darf das Land nicht verlassen. Durch ihre scharfe Kritik an der Installierung einer von Maduro initiierten Volksversammlung war sie zu seiner Gegenspielerin geworden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die vom UN-Sicherheitsrat verhängten Sanktionen gegen Nordkorea sind nach Ansicht von US-Botschafterin Nikki Haley so streng wie seit Jahrzehnten nicht.

06.08.2017

Wieder und wieder ließ Nordkorea mit Raketentests seine militärischen Muskeln spielen. Oft sahen UN-Diplomaten tatenlos zu, nun ringen sie sich zu härteren Schritten durch. Ob sie Pjöngjang im Atomstreit mit den Sanktionen zur Vernunft bringen können, ist mehr als fraglich.

05.08.2017

Im Atomkonflikt mit Nordkorea hat der UN-Sicherheitsrat die bislang schärfsten Sanktionen verhängt und will das kommunistisch regierte Land damit wirtschaftlich noch stärker unter Druck setzen.

05.08.2017
Anzeige