Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Acht Menschen vor Amsterdamer Hauptbahnhof verletzt
Nachrichten Brennpunkte Acht Menschen vor Amsterdamer Hauptbahnhof verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:52 11.06.2017
Anzeige
Amsterdam

Ein möglicherweise verschreckter Falschparker hat mit seinem Wagen am Abend vor dem Amsterdamer Hauptbahnhof acht Menschen angefahren und verletzt, zwei von ihnen schwer. Ein terroristischer Hintergrund wurde ausgeschlossen, die Polizei vermute „keine Absicht“ hinter dem Zwischenfall, hieß es in den niederländischen Medien am frühen Morgen. Als Beamte den Mann am Steuer des falsch geparkten Wagens ansprachen und seine Papiere verlangten, habe er plötzlich Gas gegeben und mehrere Passanten auf dem Bahnhofsvorplatz angefahren. Der Mann wurde festgenommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Autofahrer hat mit seinem Wagen vor dem Amsterdamer Hauptbahnhof nach Polizeiangaben fünf Menschen verletzt. Zwei von ihnen seien in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit.

10.06.2017

Die Isolation des Emirats Katar durch Saudi-Arabien und seine Verbündeten könnte nach Einschätzung von Außenminister Sigmar Gabriel in kriegerischer Gewalt münden.

10.06.2017

Sie protestieren gegen autofreundliche Städte - mit viel nackter Haut: Hunderte Radfahrer sind ganz oder fast unbekleidet quer durch London gefahren.

10.06.2017
Anzeige