Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Acht Soldaten bei Angriff in Paraguay getötet
Nachrichten Brennpunkte Acht Soldaten bei Angriff in Paraguay getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:52 28.08.2016
Anzeige

Asunción (dpa) - Bei einer mutmaßlichen Guerilla-Attacke sind in Paraguay acht Soldaten getötet worden. Wie der Innenminister mitteilte, könnte der Angriff auf das Konto der seit einiger Zeit in dem südamerikanischen Land aktiven Guerillagruppe „Paraguayische Volksarmee“ gehen. Zunächst sei eine Patrouille des Militärs bei Horqueta, rund 420 Kilometer nördlich der Hauptstadt Asunción, mit einer Bombe attackiert worden, dann mit Schüssen. Staatspräsident Horacio Cartes kündigte eine harte Reaktion an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach mehr als fünf Jahren im All hat die Sonde „Juno“ enge Bekanntschaft mit Jupiter gemacht: Sie kam ihm so nahe wie kein anderes Raumfahrzeug zuvor - auf bis zu 4200 Kilometer.

28.08.2016

Ein türkischer Soldat ist bei einem Angriff kurdischer Kämpfer im Norden Syriens getötet worden. Drei weitere seien verletzt worden, meldete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu.

27.08.2016

Kletterer haben in den österreichischen Alpen die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Toten um einen 17-Jährigen aus dem Landkreis Dachau handelt.

27.08.2016
Anzeige