Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Acht Verdächtige nach Brand in Flüchtlingsunterkunft festgenommen
Nachrichten Brennpunkte Acht Verdächtige nach Brand in Flüchtlingsunterkunft festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 08.06.2016
Anzeige
Düsseldorf

Die Polizei hat nach dem Großbrand in einer Flüchtlingsunterkunft in Düsseldorf acht Verdächtige festgenommen. Zwei von ihnen seien dringend tatverdächtig, das Feuer in der Halle nahe der Messe gelegt zu haben, teilte die Polizei mit. Es handele sich um unzufriedene Bewohner. Ein 26-jähriger Mann nordafrikanischer Herkunft soll Flüssigkeit auf eine Matratze geschüttet und angezündet haben, hieß es. Durch den Brand wurde die Unterkunft, in der 282 Männer lebten, komplett zerstört.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Völkermordresolution des Bundestags zu den Massakern an den Armeniern will die Türkei nach offiziellen Angaben Protestmaßnahmen gegen Deutschland ergreifen.

08.06.2016

In den Flutgebieten in Niederbayern haben mehrere Menschen versucht, unberechtigt das Sofortgeld in Höhe von 1500 Euro zu kassieren.

15.06.2016

Sturzregen, Blitz, Donner und Tornados - seit zwei Wochen hält eine Unwetterserie Deutschland in Atem. Schlamm verwüstet ganze Ortschaften, Dutzende Menschen werden vom Blitz getroffen. Auch aus Expertensicht ist die Serie mehr als ungewöhnlich.

08.06.2016
Anzeige