Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Ägyptens Polizei identifiziert nach Anschlag auf Christen Attentäter
Nachrichten Brennpunkte Ägyptens Polizei identifiziert nach Anschlag auf Christen Attentäter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 12.04.2017
Anzeige
Kairo

Nach dem Doppelanschlag auf zwei christliche Kirchen haben ägyptische Ermittler einen der Attentäter identifiziert. Dabei handele es sich um einen 31 Jahre alten Mann aus der Provinz Sues, teilte das ägyptische Innenministerium mit. Er habe sich am Samstag außerhalb der St. Markus Kathedrale in der Hafenstadt Alexandria in die Luft gesprengt. Demnach war der bereits vorher zur Fahndung ausgeschriebene Mann mit Terrorzellen verbunden. Bei den verheerenden Bombenangriffen auf die koptischen Kirchen waren mehr als 40 getötet worden. Die Terrormiliz IS reklamierte die Taten für sich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Russland hat bereits zum achten Mal seit Beginn des Bürgerkriegs mit einem Veto eine Syrien-Resolution im UN-Sicherheitsrat verhindert.

12.04.2017

Die Beziehungen zwischen Russland und den USA sind so schlecht wie seit Jahrzehnten nicht. Trotzdem gibt es nach dem Antrittsbesuch von Außenminister Tillerson in Moskau auch versöhnliche Töne. Aber beim Thema Syrien bleiben die Fronten verhärtet.

12.04.2017

Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund herrscht beim Champions-League-Spiel Dortmund gegen Monaco alles andere als Normalität.

12.04.2017
Anzeige